Durchsuchen nach
Author: Daniel Böhmer

„Happy Popup Market“ zu Ostern im Leipziger Felsenkeller

„Happy Popup Market“ zu Ostern im Leipziger Felsenkeller

Am Ostersonntag und -montag bin ich im Leipziger Felsenkeller auf der Oster-Edition des „Happy Popup Market“. Meine neusten Stücke: verschiedene dekorative, handbemalte Milchkannen. Die Milchkannen sind echte Alltagsgegenstände von „früher“ – mit den schicken Motiven sind sie echte Schmuckstücke für heute. Hier im Felsenkeller sieht man 48 Aussteller am Sonntag zwischen 11 und 18 Uhr und am Montag bis 17 Uhr. Weitere Infos gibt es z.B. bei Leipzig l(i)eben.

Schlossweihnacht 2018 in Waldenburg

Schlossweihnacht 2018 in Waldenburg

Am Wochenende vom 1. und 2. Dezember bin ich in Waldenburg bei Chemnitz auf dem Weihnachtsmarkt Schlossweihnacht 2018. In der Stadt mit knapp über 4 000 Einwohnern werden wieder über 10 000 Besucher im und um das Waldenburger Schloss erwartet. Diesmal bringe ich für meinen Stand mit: weithin sichtbarer Blickfang über meinem Stand: der Lenkdrachen Phönix die beliebten Katzentürschilder kleine Wollvögel und Origami-Produkte ganz neu: Straußenei-Lampen der Räucherdrachen Beispielprodukte aus der Buchbinderei die Spurtkröte und noch mehr Große Premiere: Außerdem habe ich…

Weiterlesen Weiterlesen

Zum nullten Geburtstag

Zum nullten Geburtstag

Für eine Hasen liebende Familie, habe ich zur Feier des ersten Kindes einen Kuschelhasen gehäkelt. Da ich kein großer Freund von Maschenzählerei bin, häkele ich am liebsten drauf los. Nur bei den Ohren habe ich etwas drauf geachtet, damit sie auch gleich werden.

Eine Krone ganz aus Zucker

Eine Krone ganz aus Zucker

Wie bekommt man das kleine Siegel von der Hochzeitseinladung auf die viel größere Hochzeitstorte? Das Brautpaar hatte selbst die kleinen Siegel hergestellt und es gab keine Vorlage und keine Form. Ihre Hoffnung war, dass ich die Krone irgendwie prominent auf die Hochzeitstorte bringen konnte. Dafür habe ich das Motiv nach Vorlage – nur viel größer als das Original – nochmal entwickelt und dann mit lebensmittelechtem Silikon experimentiert, um eine wiederverwendbare und appetitliche Form für das Relief zu bekommen. Jetzt können…

Weiterlesen Weiterlesen

Fußabdrücke zur Erinnerung

Fußabdrücke zur Erinnerung

Eine mit uns bekannte Familie hatte mich gebeten, Fußabdrücke ihrer Kinder zu nehmen. Mit einigen Anläufen, wegen kitzeliger Füße, gelangen die Abdrücke in der Formmasse. Die jeweiligen Bilder auf der Gipsplatte habe ich aus Familienanekdoten und Situationskomik gestaltet.