Der Multifunktions-Phönix

Der Multifunktions-Phönix

Ich mag Drachen – in beiderlei Sinn: die mit Schuppen und Feuer; und die, die man aus Spaß in den Himmel hängen kann. Bei schönem Wind und Wetter ein Windspiel in der Luft zu halten macht mir wirklich sehr viel Spaß.

2014 hatte ich endlich Zeit dieses Projekt mal anzugehen.

Nach Jahren, vielen Entwürfen und Änderungen am Prototyp aus Folie, habe ich mich an den Drachen-Stoff, Ripstop-Nylon getraut. Die Stäbe waren ehemals aus dem Holz von gesammelten Raketenstäbchen und jetzt aus Carbon und Glasfaser.

Vom Entwerfen und Probieren habe ich leider keine Bilder.  Daher gibt es nur den fertigen Vogel:

Phönix an Decke
Meistens hängt er im Wohnzimmer an der Decke ab und starrt gierig auf den Esstisch.
Nahaufnahme Phönix
der Phönix aus der Nähe …
… oder mit Stimmungsvoller Beleuchtung

 

 

 

 

 

 

 

 

Lang konnte er nur zur Dekoration im Wohnzimmer oder bei meinen Marktständen hängen – sonst war keine Zeit, keine Wind oder beides. Dieses Jahr konnte er endlich seinen ersten Freiflug wagen. Bei gutem gleichbleibenden Wind an der See konnte man seine ganze Pracht bewundern. Auch bei einem kleinen Drachenfest nahe Boltenhagen konnten wir uns zeigen.

Messe f. Kreative, Phönix beleuchtet.
Bei der Messe für Kreative setzt er meine Regale in Szene
Flugwiese Drachenfest
Beim Drachenfest nahe Boltenhagen
Ostseeflug
Der erste Flug an der See

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.